Familienbindungen erlösen –

Zeit, frei zu sein.

 

 

„Zeit, frei zu sein.
Zeit, denen die Last von den Schultern zu nehmen,
die sich um dich sorgen.
Zeit, das Leben in Fülle zu genießen.
Die karmischen Familienbindungen werden erlöst.
Die in uns angelegten Konflikt-Felder aus vergangenen und zukünftigen Generationen werden im Heute geheilt.
Endlich darf auch in der Familie die Liebe frei fließen.“
Agni Eickermann (Seminargründer)

 

 

Leicht und beschwingt können wir heute viele Belastungen aus der Familie und von unseren Vorfahren erlösen. Jede Familie hat ihre guten Seiten. Ihre Botschaften sind wichtig für uns. Sie unterstützen uns.

Indem wir uns dafür öffnen, können wir die Geschenke aus der Familie erkennen und annehmen. Gleichzeitig können wir uns von den Lasten befreien, die uns nicht glücklich machen.
Die Zeit ist reif, unser Glück und unsere Freude zu leben.

Unsere Schutzengel und Lehrer helfen uns dabei.

 

 

Warum ist wichtig, dass wir uns von unseren Ahnen befreien?

„Über Jahrtausende trafen wir immer wieder auf unsere Freunde, Familienangehörige, Feinde – alle waren als unsere Familie inkarniert. Eine ganze Reihe von Menschen lastet auf unseren Schultern, die dort nicht mehr hingehören.


Wir stehen am Anfang des Goldenen Zeitalters – welches bedeutet, frei sein zu dürfen. Wir können uns von den alten familiären Fesseln, unseren alten Inkarnationen, dem Erbe der Familien und gemeinsamen Plätzen der Himmel lösen.
So viele Menschen reisten nahe an unserem Weg. So viele Menschen teilten ihr Leben mit unserem Leben und wir verursachten karmische Strukturen, die uns heute am Erwachen hindern.


Wie auch immer: es war noch nie so einfach, dieser Knechtschaft zu entkommen, indem wir die Seelen derer, die wir lieben, befreien und unsere Verbindungen zu den Seelen unserer Feinde lösen.

Damit wird der Weg zum Lebensziel für uns und all jenen die mit uns verbunden sind, einfacher. Der Himmel, von dem wir herabgestiegen sind, entbindet uns von den Lasten. Sie ruhen nicht mehr auf unseren Schultern und sie zwingen uns nicht mehr, uns immer wieder bei denselben Menschen zu inkarnieren. Wir wählen frei zu sein, wählen in welche Familie wir inkarnieren, ohne die karmische Knechtschaft zu leben. Wir wählen das freie Leben und die Mitmenschen, mit denen wir in Liebe verbunden sein können – Zeit das zu tun, ich bin glücklich diesen Weg mit euch zu gehen.“ Agni Eickermann (aus dem Englischen übersetzt)

 

 

Seminarinhalte:

Unsere Vorfahren hinterlassen Spuren in allen Körpern. Zeit, sie zu löschen…

·         Vorfahrenwirkung auf unser System

·         7 Generationen in die Vergangenheit

·         7 Generationen in die Zukunft: von den zukünftigen Generationen lernen wir unsere eigene Zukunft kennen

·         Unser Astralkörper weiß um alle Wesen, die uns in dieser Inkarnation begegnen werden. Verwertbar werden diese Informationen, wenn wir sie von unseren Urteilen reinigen

·         Tag der Heilung der Spuren, die unsere Familienbindungen erzeugt haben

·         Emotionale Unerschütterlichkeit heißt das Tagesziel

·         Belebung unserer Beziehung zu unseren Lehrern, spirituellen Begleitern und Schutzengeln.

  

 

 

Das Seminar „Familienbindungen erlösen“ ist dein nächster Schritt, wenn du:

deine familiären Altlasten auflösen willst,
deinen Kindern und Kindes-Kindern keine unerlösten Lasten vererben möchtest,
bereit bist, kraftvolle Unterstützung von deinen Ahnen und von deinen zukünftigen Generationen (Visionen) zu empfangen,
Entscheidungen in deinem Leben treffen willst, die deinem Herzen entsprechen,
frei von deinen familiären Verstrickungen dich und dein Glück leben willst.

 

 

 

Termin: 12.-15. Oktober 2017

Ort: Heil-Raum LOMI, Hauptstr. 34, 39018 Terlan

Kosten: 2.160 € incl. Mwst.
Seminarzeiten: voraussichtlich 10-13 Uhr und 15-18 Uhr
Leitung: Joshua Harald Tutzer, tutzer@e-l-c.com

Organisation vor Ort: Doris Lomi Kaserer, Tel: 0039 339 1735265